Absage event Muster

Veröffentlicht am

In vielerlei Hinsicht spiegelt der Code, den Sie hier schreiben, den Code wider, den der Compiler für die Feldereignisdefinitionen generiert, die Sie zuvor gesehen haben. Sie erstellen das Ereignis mit einer Syntax, die der für Eigenschaften verwendeten Syntax sehr ähnlich ist. Beachten Sie, dass die Handler unterschiedliche Namen haben: Hinzufügen und Entfernen. Diese werden aufgerufen, um das Ereignis zu abonnieren oder sich von der Veranstaltung abzumelden. Beachten Sie, dass Sie auch ein privates Sicherungsfeld deklarieren müssen, um die Ereignisvariable zu speichern. Sie wird auf null initialisiert. Nachrichtenereignisse sollten nicht zum Senden von E-Mails während des Prozessflusses verwendet werden. Diese Elemente müssen verwendet werden, damit ein Prozess mit einem anderen Prozess kommunizieren kann. Das zweite Argument ist in der Regel ein Typ, der von System.EventArgs abgeleitet wird. (Im nächsten Abschnitt wird angezeigt, dass diese Konvention nicht mehr erzwungen wird.) Wenn Ihr Ereignistyp keine zusätzlichen Argumente benötigt, geben Sie weiterhin beide Argumente an.

Es gibt einen speziellen Wert, EventArgs.Empty, den Sie verwenden sollten, um anzugeben, dass Ihr Ereignis keine zusätzlichen Informationen enthält. Es gibt eine andere Richtung, in die sich der Abbruch auch ausbreitet: Die Joiner einer Aufgabe (die bei einer Ertragsverknüpfung(Aufgabe) blockiert sind), werden ebenfalls abgebrochen, wenn die verbundene Aufgabe abgebrochen wird. Ebenso werden alle potenziellen Anrufer dieser Joiner ebenfalls abgebrochen (weil sie bei einem Vorgang blockiert sind, der von außen abgebrochen wurde). Wenn das Abbruchereignis festgelegt wird, bevor der Ruhezustand zurückkehrt, befindet sich die Abbruchaufgabe im abgeschlossenen Satz und der Ruhezustand befindet sich im ausstehenden Satz. Der gesamte Prozess wird abgebrochen, wenn ein Ereignis ausgeführt wird oder eine Zeit erreicht wird, bevor eine Reihe von Aktivitäten abgeschlossen ist, andernfalls wird die Abbruchlogik deaktiviert. Als Nächstes fügen wir die Überladung der Suchmethode hinzu, die Unterverzeichnisse durchläuft und beide Ereignisse auslöst. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, ein Standardargument zu verwenden, um anzugeben, dass Sie alle Verzeichnisse durchsuchen möchten: Wenn Sie das gefundene Ereignis anheben, sollten Listener in der Lage sein, die weitere Verarbeitung zu beenden, wenn es sich bei dieser Datei um die letzte gesuchte Datei handelt. Die Verwendung eines Ereignismodells bietet einige Konstruktionsvorteile. Sie können mehrere Ereignislistener erstellen, die verschiedene Aktionen ausführen, wenn eine gesuchte Datei gefunden wird. Durch die Kombination der verschiedenen Listener können robustere Algorithmen erstellt werden.

Die Organisatoren können überprüfen, ob es “höhere Gewalt” (Umstände außerhalb ihrer Kontrolle) Bestimmungen in Verträgen, die von einer Stornierung oder Verschiebung betroffen wären. Eine solche Bestimmung könnte es dem Unternehmen ermöglichen, die Erfüllung seiner Verpflichtungen auszusetzen oder zu beenden. In solchen Fällen müsste die kündigende Partei noch nachweisen, dass COVID-19 in die Liste der Bestimmungen über höhere Gewalt fällt und dass COVID-19 die Leistung in der in der Bestimmung geforderten Weise beeinträchtigt hat. Wenn das Unternehmen beide Elemente nachweisen kann, kann die Stornierung ohne Einhaltung von Stornogebühren möglich sein.