Tarifvertrag helios ärzte

Veröffentlicht am

Unsere Ärzte sind Experten in ihren Fachbereichen, die durch die enge Zusammenarbeit mit Kollegen und die Teilnahme an regelmäßigen Weiterbildungskursen ein Höchstmaß an medizinischer Behandlung gewährleisten. Während eine mögliche Fusion der kommunalen Krankenhausgruppen in Schleswig-Holstein kaum Auswirkungen auf das Personal haben dürfte, warnen die 8000 Mitarbeiter der Damp-Gruppe seit Anfang 2012 vor Streiks. Kernstück des Streits zwischen verd.i und dem Arbeitgeber ist der ErstEnde 2011 ausgelaufene Tarifvertrag der Damp-Gruppe, den die Gewerkschaft neu verhandeln will. Der Vorstand des Damp-Konzerns lehnte dies angesichts der bevorstehenden Übernahme durch Helios ab. Oliver Dilcher, Tarifverhandler bei verd.i: “Es geht (…) nicht um einen Übergang, da der Helios-Tarifvertrag nur den Bereich der Akutversorgung abdeckt. Rehabilitationskliniken, Therapiezentren und Dienstleistungen fallen nicht unter den Helios-Tarifvertrag. Unser Ziel ist es, den Damp-Tarif weiterzuführen! Dies ist besser als die von Helios zur Verfügung gestellt. Und wieder wollen wir keinen Übergang – wir haben einen Tarifvertrag, der alles abdeckt!” Zu den Problemen gehören im Vergleich zu den anderen Bundesländern niedrige Basisfallwerte, Probleme bei der Einstellung von Nachwuchsärzten – der Aufwand dafür entlang der Küste und – sowie der Erhalt von Standorten, die unter der kritischen Größe liegen, aber für die Gesamtversorgungsstrukturen relevant sind. Bei Helios registrierte Patienten erhalten nicht nur ein umfassendes Spektrum an NHS-Leistungen, sondern profitieren auch vom Zugang zu Ärzten und Therapeuten, die geschult sind, eine Reihe ergänzender Ansätze anzubieten. Bitte besuchen Sie unsere Service-Seite, um zu sehen, was wir anbieten, und werfen Sie einen Blick auf unsere Mitarbeiterseiten, um zu sehen, welcher Hausarzt zu Ihnen passen könnte. Wenn Sie sich bei uns registrieren möchten, laden Sie bitte die Anmeldeformulare herunter oder besuchen Sie das Personal, das Ihre Fragen beantworten kann.

Ärzte in deutschen Kliniken werden hauptsächlich auf der Grundlage eines Tarifvertrags beschäftigt und einer der Lohngruppen Assistenten, Facharzt, Oberarzt oder Oberarzt zugeordnet. Innerhalb dieser Gehaltsgruppen, Ärzte; Gehälter steigen, wenn sie Berufserfahrung sammeln.